Home

Extrusion

Spritzguß

Auf Kundenwunsch produziert die BARKU Kunststofftechnik technische Teile für individuelle Produktlösungen
Das Pad-Klima-System  wird in Bereichen eingesetzt, in denen eine hoch effiziente Kühlung erforderlich...
Das BARKU-Steckprofil erlaubt den modularen werkzeuglosen Bau von Buchten in Schweineställen
Unsere hochwertigen Rosten sind für Flat-Decks und Abferkelbuchten hervoragend geeignet
Luftkanäle sorgen für optimal trockenen Kot im Geflügelstall
Die Rohre und Bögen sind einfache, zuverlässige und flexible Komponenten für die Spiralförderung

BARKU - Banrstorfer Kunststofftechnik

BARKU

Innovative Kunststoffprodukte aus Barnstorf

Die Barnstorfer Kunststofftechnik GmbH, kurz BARKU, produziert seit 40 Jahren qualitativ hochwertige Kunststoffteile. Schnell und zuverlässig werden sowohl Präzisionsteile in Spritzgusstechnik als auch Profile und Rohre im Extrusionsverfahren gefertigt. Das Leistungsfeld reicht von der Entwicklung über die Konstruktion bis zur Serienfertigung und Weiter-verarbeitung. Ein hohes Maß an Flexibilität und ein großes Know-how ermöglichen dabei eine ständige Orientierung an den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden.

Aktuelles


MIT INNOVATION UND QUALITÄT AN DIE WELTSPITZE

In Barnstorf produziert ein Weltmarkt­ führer, dem man seine Spitzenposition von außen nicht auf den ersten Blick ansieht. Wenn man jedoch die Produktionshallen der LUBING Maschinenfabrik betritt, wird schnell klar, warum das Unternehmen zu den ersten Adressen für Tränke­, Förder­ und Klima­Systeme in der landwirtschaftlichen Tierhaltung gehört. Die vollautomatisierte Produktion hat mit dem Maschinenbau, mit dem Firmengründer Ludwig Bening 1949 begann, nicht mehr viel zu tun. Der hochmoderne Maschinenpark steht für das, was LUBING groß gemacht hat: Qualität und Innovation. 1968 übernahm Egon Schumacher die Geschäfte. Dem Eydelstedter war schnell klar: Soll das Unternehmen eine Zukunft in Barnstorf haben, muss expandiert werden. Nach kurzer Zeit benötigte LUBING inzwischen derart viele Bauteile aus Kunststoff, dass man beschloss, sie selbst herzustellen. Das führte 1977 zur Gründung der Barnstorfer Kunststofftechnik, kurz BARKU. „Das war ein Sprung ins kalte Wasser, denn wir waren ja Maschinenbauer ohne Erfahrung in der Kunststoffverarbeitung“, erinnert sich Schumacher, der die BARKU aus der Taufe hob und heute zusammen mit Wolfgang Czerny die Geschäfte leitet. Aber auf sein Bauchgefühl konnte sich Schumacher schon immer verlassen. So auch bei der BARKU.
Lesen Sie mehr